| 20:12 Uhr

Geld zurück: Zuviel bezahlt für Wasseranschluss

Dillingen. Den Hauseigentümern in der Stadt Dillingen wurden zwischen 2000 und 2009 für einen neuen Wasserhausanschluss von den Stadtwerken Dillingen wegen der bisherigen gesetzlichen Vorgaben 19 (früher 16) Prozent Mehrwertsteuer berechnet

Dillingen. Den Hauseigentümern in der Stadt Dillingen wurden zwischen 2000 und 2009 für einen neuen Wasserhausanschluss von den Stadtwerken Dillingen wegen der bisherigen gesetzlichen Vorgaben 19 (früher 16) Prozent Mehrwertsteuer berechnet. Das Bundesfinanzgericht hat zwischenzeitlich entschieden, dass die Kosten für Wasser-Hausanschlüsse rückwirkend bis ins Jahr 2000 nur dem ermäßigtem Mehrwertsteuersatz von sieben Prozent unterliegen. Die Stadtwerke Dillingen werden entsprechend dieser Entscheidung in den nächsten Wochen alle Kunden, die seit dem Jahr 2000 den erhöhten Mehrwertsteuersatz für Wasser-Hausanschlüsse entrichtet haben, anschreiben und die entsprechende Rückerstattung in die Wege leiten. Dies teilten die Dillinger Stadtwerke mit. red