| 20:29 Uhr

Zwei Verletzte
Geisterfahrer verursacht Unfall

Saarbrücken. Ein Geisterfahrer hat am Freitag auf der A 620 einen Unfall verursacht und dabei sich und eine weitere Autofahrerin schwer verletzt. Wie die Polizeiinspektion am Samstag mitteilte, war der 80-Jährige gegen 21.15 Uhr bei Güdingen auf die A 620 in Richtung Saarlouis aufgefahren.

Noch auf dem Beschleunigungsstreifen wendete er und fuhr auf der Überholspur in Richtung Mannheim weiter. Dort stieß er mit einem Fahrzeug zusammen. Er und die 20-Jährige im entgegenkommenden Auto wurden mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn musste in Richtung Saarlouis bis etwa 1.30 Uhr voll gesperrt werden.