| 20:09 Uhr

Geführte Radtour durch das Biosphärenreservat

St. Ingbert/Bliestal. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau und der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) organisieren am kommenden Sonntag, 9. August, eine geführte Radtour durch die Biosphäre Bliesgau

St. Ingbert/Bliestal. Der Biosphärenzweckverband Bliesgau und der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) organisieren am kommenden Sonntag, 9. August, eine geführte Radtour durch die Biosphäre Bliesgau. Die Tour bietet dieses Mal eine mittelschwere Strecke (etwa 35 Kilometer) durch die Wälder und über die Höhen des nordöstlichen Biosphärenreservates, die auch für trainierte Kinder ab einem Alter von zehn Jahren geeignet ist. Auf dem Programm stehen der Besuch des innovativen Biomasse-Heizkraftwerkes im Drahtwerk Nord Areal (kurz DNA) St. Ingbert und der Bliesgau-Molkerei in Ommersheim. Zur Stärkung besteht die Möglichkeit zu einem regionalen Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Die Radtour startet am Sonntag, 9. August, um zehn Uhr auf dem Marktplatz in St. Ingbert und endet voraussichtlich gegen 17 Uhr an gleicher Stelle. redInfos bei Andrea Lippmann vom Biosphärenzweckverband Bliesgau, Tel: (06842) 9 60 09 20, E-Mail: a.lippmann@biosphaere-bliesgau.eu.