Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:48 Uhr

Opfer des Nationalsozialismus
Gedenk-Lesung für Holocaust-Opfer

Saarbrücken.

Die Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS) erinnert mit einem 24-stündigen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus. Am 27. Januar, dem Tag der Befreiung des KZ Auschwitz, werden von 0 bis 24 Uhr in der Saarbrücker Johanneskirche Namen und Nummern von KZ-Häftlingen vorgelesen. Parallel dazu werden Texte, unter anderem von Paul Celan und Nelly Sachs, vorgetragen. Jede Stunde erklingen Ausschnitte aus Kompositionen von Luigi Nono und Arvo Pärt. Wer sich beteiligen möchte, bekommt Infos unter herbert.jochum@gmx.de