| 22:09 Uhr

Gabriele Pauli kommt in die Bliesgaufesthalle

Blieskastel. Man nennt sie die "schöne Landrätin", und sie wird für den Sturz des früheren bayrischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber verantwortlich gemacht: Die Politikerin Gabriele Pauli hat ihre neue politische Heimat bei den Freien Wählern (FWG) gefunden

Blieskastel. Man nennt sie die "schöne Landrätin", und sie wird für den Sturz des früheren bayrischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber verantwortlich gemacht: Die Politikerin Gabriele Pauli hat ihre neue politische Heimat bei den Freien Wählern (FWG) gefunden.



Für sie will sie ins Europäische Parlament einziehen, und sie hilft ihren politischen Freunden im Saarland: Am Donnerstag, 28. Mai, wird die Politikerin als Spitzenkandidatin für die Europawahl der FWG in die Bliesgaufesthalle nach Blieskastel kommen. Sie soll dort ihrem politischen Mitstreiter Elmar Becker Wahlkampfhilfe leisten. Denn der Blieskasteler Gastronom hat sich die politische Messlatte hoch angelegt: Elmar Becker ist Spitzenkandidat auf der Gebietsliste der Freien Wähler für den Kreistag. Aber Elmar Becker hat noch weitere Ziele. Man hat eine Gruppierung Freie Wähler/Bürgerbündnis gegründet, welche in drei Wahlkreisen Listen aufgestellt hat für die Landtagswahl im August. Und im entsprechenden Wahlbezirk Ost steht Elmar Becker als Spitzenkandidat auf der Bereichsliste. Und auf der Gebietsliste ist er auf dem dritten Platz aufgestellt. "Es ist nicht unrealistisch, dass ich in den Landtag kommen werde", gibt sich der gebürtige Alschbacher zuversichtlich. Die Veranstaltung mit Gabriele Pauli findet ab 16 Uhr in der Bliesgaufesthalle in Blieskastel statt. ers