| 20:43 Uhr

Zum Tod von Paul Borgard
Früherer Dezernent und FCS-Präsident Paul Borgard ist tot

Saarbrücken. Der Ex-Präsident des 1. FC Saarbrücken (2010 bis 2013) und ehemalige Dezernent für Bürgerdienste, Sicherheit und Sport der Stadt Saarbrücken (2002 bis 2010), Paul Borgard, ist im Alter von 69 Jahren plötzlich und unerwartet gestorben. Die Todesursache des CDU-Politikers aus Herrensohr soll untersucht werden. Von Marcus Kalmes

„Wir verlieren einen engagierten und verlässlichen Mitstreiter, der bis zuletzt regelmäßiger Besucher unserer Heimspiele war“, erklärte FCS-Präsident Hartmut Ostermann. Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz sagte: „Der plötzliche und unerwartete Tod von Paul Borgard hat mich zutiefst erschüttert.“