| 22:08 Uhr

Friedrichsthaler Schüler besuchen die Frankfurter Börse

Friedrichsthal. 27 Schüler der Klasse 10 der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) haben auf Einladung der Sparkasse Saarbrücken die Frankfurter Börse besucht

Friedrichsthal. 27 Schüler der Klasse 10 der Erweiterten Realschule Friedrichsthal (Edith-Stein-Schule) haben auf Einladung der Sparkasse Saarbrücken die Frankfurter Börse besucht. Mit Klassenlehrer Ulrich Mühlberger und Rektor Werner Hillen erfuhren die Schüler wesentliche Fakten über die Börse: Die deutsche Börse wurde bereits vor mehr als 400 Jahren gegründet, nämlich 1585, auf dem Frankfurter Römer. 1988 wurde der DAX, der Deutsche Aktienindex, eingeführt. Von der Besuchertribüne durfte die Gruppe dem Parketthandel zuschauen. Anschließend war sie in das Casino der Sparkasse Frankfurt zum Mittagessen eingeladen. Danach ging's noch in den nahe gelegenen Zoo, wo jeder nach Lust und Laune die Gehege oder die Häuser aufsuchen konnte, für die er sich am meisten interessierte. Müde, aber mit vielen Eindrücken im Gepäck, trat die Delegation aus Friedrichsthal mit dem Bus die Heimreise an. red