Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:10 Uhr

Fremder Stubentiger ließ sich auch vom Hund nicht stören

Püttlingen. Eines Abends schlich sich, gegen 21 Uhr, auf leisen Pfoten eine fremde Katze an unserem schlafenden Hund vorbei in unser Wohnzimmer. Die Katze hatte ein dunkelgraues Fell. Vermutlich war sie auf der Suche nach unserem Kater, der schlafend auf der Fensterbank lag. Meine Eltern bemerkten die fremde Katze

Püttlingen. Eines Abends schlich sich, gegen 21 Uhr, auf leisen Pfoten eine fremde Katze an unserem schlafenden Hund vorbei in unser Wohnzimmer. Die Katze hatte ein dunkelgraues Fell. Vermutlich war sie auf der Suche nach unserem Kater, der schlafend auf der Fensterbank lag. Meine Eltern bemerkten die fremde Katze. Unser Hund hatte sie schließlich wohl ebenfalls bemerkt: Man konnte es an seinem aufgestellten Fell erkennen. Mein Vater setzte die fremde Katze behutsam vor die Tür.Celine Baldauf, Klasse 4.2., Pater-Eberschweiler-Grundschule