| 20:40 Uhr

Prostitution
Freier (18) fühlt sich von Prostituierter betrogen

<irspacing style="letter-spacing: -0.01em;">Saarwellingen</irspacing>.

() Mit einem eher ungewöhnlichen Vorfall hatte es die Polizei am Samstagabend in Saarwellingen zu tun. Ein 18-Jähriger hatte die Beamten zu Hilfe gerufen, weil er sich von einer Prostituierten betrogen fühlte. Er hatte mit der 26-jährigen Rumänin eine volle Stunde lang sexuelle Dienstleistungen („Das volle Programm“, so der 18-Jährige) für 160 Euro vereinbart. Doch die Frau habe ihn lediglich 10 Minuten mit der Hand stimuliert und ihn dabei entgegen seines mehrfach geäußerten Willens vorzeitig zum Höhepunkt gebracht. Das sei eine bewusste Täuschung gewesen, so der 18-Jährige.