| 20:15 Uhr

Freie Wähler: Völklinger Stadtwerke sollen Preise senken

Völklingen. Mit Blick auf die Entwicklung bei anderen Versorgungsunternehmen haben die Freien Wähler eine deutliche Senkung der Gas-, Fernwärme- und Strompreise bei den Völklinger Stadtwerken angemahnt. Ihr Vorsitzender Berthold Annel erklärte unter anderem, RWE und Energis senkten die Gaspreise für den Kunden bereits zum dritten Mal in diesem Jahr

Völklingen. Mit Blick auf die Entwicklung bei anderen Versorgungsunternehmen haben die Freien Wähler eine deutliche Senkung der Gas-, Fernwärme- und Strompreise bei den Völklinger Stadtwerken angemahnt. Ihr Vorsitzender Berthold Annel erklärte unter anderem, RWE und Energis senkten die Gaspreise für den Kunden bereits zum dritten Mal in diesem Jahr. Bei den Stadtwerken Völklingen, die bis dato keine Senkung angekündigt hätten, liege der Preis, unter gleichen Bedingungen wie bei Energis, bei 1480,65 Euro pro Jahr, was 176,77 Euro mehr ausmache. Beim Strom lägen die Stadtwerke immer noch bundesweit im teuersten Bereich. Der Kohlepreis, der mit einem Anteil von 40 Prozent bei der Fernwärme-Kalkulation genannt werde, habe sich seit Beginn der Wirtschaftskrise um 50 Prozent verringert. red