| 20:24 Uhr

Frauenfußball: FSV Jägersburg scheitert im Finale an Dirmingen

Jägersburgs Rebecca Rech (am Ball), hier gegen Dirmingens Ann-Kathrin Hampel, schoss im Finale das 1:0 für den FSV. Foto: Jenal
Jägersburgs Rebecca Rech (am Ball), hier gegen Dirmingens Ann-Kathrin Hampel, schoss im Finale das 1:0 für den FSV. Foto: Jenal
Jägersburg. Auf dem Weg zum Volksbanken-Masters am Samstag, 23. Februar, in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle mussten die Fußball-Frauen des FSV Jägersburg einen kleinen Dämpfer hinnehmen. So kam der Regionalligist beim Turnier der FSG Niederlosheim in der Dr.-Röder-Halle in Losheim am vergangenen Wochenende nicht über Platz zwei heraus

Jägersburg. Auf dem Weg zum Volksbanken-Masters am Samstag, 23. Februar, in der Saarbrücker Joachim-Deckarm-Halle mussten die Fußball-Frauen des FSV Jägersburg einen kleinen Dämpfer hinnehmen. So kam der Regionalligist beim Turnier der FSG Niederlosheim in der Dr.-Röder-Halle in Losheim am vergangenen Wochenende nicht über Platz zwei heraus. Im Finale unterlag die Mannschaft von Trainer Michael Kuntz dem Verbandsligisten SV Dirmingen mit 6:7 nach Siebenmeter-Schießen.In der regulären Spielzeit hatte Rebecca Rech den FSV mit 1:0 in Führung gebracht, ehe der Außenseiter durch ein Eigentor zum Ausgleich kam. Trotz wütender Angriffe des Favoriten schaukelte Dirmingen das 1:1 über die Spielzeit. Anne Zimmer verwandelte schließlich den entscheidenden Siebenmeter für Dirmingen gegen FSV-Torfrau Natascha Ecker. Zudem parierte SVD-Torfrau Anja Spang einen Siebenmeter. Dirmingen hat damit die beiden bisher stattgefunden Mastersturniere gewonnen. Mit 34,0 Punkten führt der Ex-Zweitligist die Gesamtwertung souverän an.



Für den zweiten Platz erhielt der FSV 8,75 Masterspunkte. Am morgigen Samstag beteiligen sich die Jägersburgerinnen am "1. Wellinger Budenzauber" der DJK Saarwellingen in der Sporthalle am Schäferpfad in Saarwellingen. Dabei trifft der FSV in der Gruppe B auf den 1. FC Riegelsberg, FC Beckingen sowie die DJK Saarwellingen II. Außerdem nehmen die FSV-Frauen noch an den Qualifikationsturnieren der SG Parr Medelsheim (Samstag, 19. Januar, Freizeitzentrum Blieskastel), des 1. FC Riegelsberg (Sonntag, 20. Januar, Riegelsberghalle), der SG Morscholz-Steinberg (27. Januar, Herbert-Klein-Halle Wadern), des SV Furpach (Samstag, 2. Februar, Sporthalle Wellesweiler) und des FC Bierbach (Samstag, 16. Februar, Freizeitzentrum Blieskastel) teil. Das letzte Qualifikationsturnier findet am Sonntag, 17. Februar, unter der Regie der 1. FFG Homburg in der Homburger Robert-Bosch-Halle statt. sho/age