| 20:14 Uhr

Frauenfrühstück beim Kneipp-Verein

St. IngbertFrauenfrühstück beim Kneipp-VereinDas nächste Frauenfrühstück des Kneipp-Vereins St. Ingbert findet am kommenden Mittwoch, 20. Mai, neun Uhr, in der Altenbegegnungsstätte der Stadthalle St. Ingbert statt. Die Feuerwehr St. Ingbert ist zu Gast mit dem Thema "Vorbeugender Brandschutz im privaten Bereich"

St. IngbertFrauenfrühstück beim Kneipp-VereinDas nächste Frauenfrühstück des Kneipp-Vereins St. Ingbert findet am kommenden Mittwoch, 20. Mai, neun Uhr, in der Altenbegegnungsstätte der Stadthalle St. Ingbert statt. Die Feuerwehr St. Ingbert ist zu Gast mit dem Thema "Vorbeugender Brandschutz im privaten Bereich". Eingeladen sind Frauen jeden Alters, unabhängig von einer Mitgliedschaft bei einem Kneipp-Verein. Die Teilnahme am Frauenfrühstück kostet 3,50 Euro. red Weitere Informationen im Büro des Kneipp-Vereins St. Ingbert, Poststraße 31, Telefon (06894) 382 004, oder bei Christel Schmelzer, Telefon (06894) 368 66.St. IngbertSchlachtfest der Rosen- und BlumenfreundeDer Verein der Rosen- und Blumenfreunde 1952 St. Ingbert feiert am kommenden Mittwoch, 20. Mai, sein traditionelles Schlachtfest. Beginn ist um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Rosengarten "An der Donau". Gegen Abend werden dann Schlachtplatten sowie Leberknödel mit Sauerkraut und Rostwürste angeboten. Alle Mitglieder sowie Nichtmitglieder sind eingeladen. redBliesdalheimGötzwanderung nach BreitfurtAm kommenden Donnerstag, 21. Mai, nimmt der Turnverein Bliesdalheim an der Götzwanderung nach Breitfurt teil. Los geht es um zehn Uhr an der Bäckerei Brill. Der Weg ist so gewählt, dass Kinder- oder Bollerwagen zur Tour mitgenommen werden können. Jeder kann mitwandern. ottSt. Ingbert Rathausgalerie zeigt Werke von FrauenWerke von 22 Künstlerinnen der "Gruppe Steinberg" unterschiedlichster Stilrichtungen werden derzeit in der St. Ingberter Rathausgalerie "Am Markt" präsentiert. Die Ausstellung ist bis einschließlich Freitag, 19. Juni, zu besichtigen. casDie Rathausgalerie St. Ingbert ist montags bis donnerstags von acht bis 18 Uhr, freitags von acht bis zwölf Uhr geöffnet. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.