| 21:22 Uhr

Frauen bereiten Weltgebetstag an drei Nachmittagen vor

St. Wendel. Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands in den Dekanaten Illingen und St. Wendel sowie die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier bieten zum Weltgebetstag am Freitag, 1. März, ökumenische Vorbereitungsnachmittage an. Diese finden jeweils von 14

St. Wendel. Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands in den Dekanaten Illingen und St. Wendel sowie die Katholische Erwachsenenbildung im Bistum Trier bieten zum Weltgebetstag am Freitag, 1. März, ökumenische Vorbereitungsnachmittage an. Diese finden jeweils von 14.30 bis 19 Uhr am heutigen Montag im katholischen Pfarrheim in Merchweiler, am morgigen Dienstag im Cusanushaus in St. Wendel und am Montag, 21. Januar, im katholischen Pfarrheim in Theley statt.Eingeladen sind Frauen beider Konfessionen, besonders diejenigen, die den Weltgebetstag in ihrer Gemeinde vorbereiten. Das Motto "Ich war fremd - ihr habt mich aufgenommen" stammt in diesem Jahr aus Frankreich. Dazu informieren Ursula Kugler, Rita Monz und Katharina Günther über das Nachbarland Frankreich und besonders das Leben der Einwanderinnen dort und geben Anregungen zur Gestaltung der Weltgebetstags-Stunde. Es wird ein Kostenbeitrag für Material und Beköstigung in Höhe von sechs Euro erhoben. red


Informationen bei Katharina Günther, Tel. (0 68 51) 91 20 90, oder Rita Monz, Tel. (0 68 06) 8 55 96.