| 21:09 Uhr

Franzosen und Deutsche feiern Freundschaft

Perl. Deutsch-Französisches Schülerfest zum 50-jährigen Bestehen des Elysée-Vertrages in Perl. Als Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22. Januar des Jahres 1963 im Elysée-Palast ihre Unterschriften unter den Freundschaftsvertrag setzten, waren die Schüler der bilingualen Grundschule Perl und ihre Freunde aus der Partnerschule in Apach noch nicht auf der Welt Von SZ-Mitarbeiter Rolf Ruppenthal

Perl. Deutsch-Französisches Schülerfest zum 50-jährigen Bestehen des Elysée-Vertrages in Perl. Als Konrad Adenauer und Charles de Gaulle am 22. Januar des Jahres 1963 im Elysée-Palast ihre Unterschriften unter den Freundschaftsvertrag setzten, waren die Schüler der bilingualen Grundschule Perl und ihre Freunde aus der Partnerschule in Apach noch nicht auf der Welt. Trotzdem feierten sie gestern mit Begeisterung die 50. Wiederkehr dieses für Europa so wichtigen Tages.Auch sie sind die Nutznießer dieses bemerkenswerten Vertrages, der nach langer Erbfeindschaft die beiden Nationen zusammengeführt hat. Der Vertrag verpflichtete die beiden Regierungen zu Konsultationen in allen wichtigen Fragen der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik.



Und so stand die deutsch-französische Freundschaft im Mittelpunkt der Ausführungen der über 300 deutschen und französischen Schüler aus Perl und Apach, als sie sich in der Perler Pfarrkirche zu einer Gedenkfeier trafen, die sie selbst und zweisprachig gestalteten.

Mit von der Partie waren rund 50 Jungen und Mädchen der Partnerschule aus Apach, deutsche, französische und luxemburgische Elternvertreter, deutsche, französische und luxemburgische Lehrer sowie Ehrengäste aus Kultur, Politik und Verwaltung.

Mit Liedern, Gedichten und eigenen Worten schilderten sie in deutscher und französischer Sprache ihre Gedanken zu den 50 Jahren vor und nach dem Freundschaftsvertrag.

Danach stand in der Schule für alle ein französischer Brunch auf dem Programm, den die französischen Eltern vorbereitet hatten. Den Abschluss bildete das deutsch-französische Theaterstück "Mission Roll Mops", bei dem es um eine deutsch-französische Freundschaft ging.