| 20:18 Uhr

Flughafenstraße ist voraussichtlich bis Mai gesperrt

Saarbrücken. Seit Freitag ist die Flughafenstraße zwischen St. Ingbert und Ensheim für den Verkehr voll gesperrt. Von der Anschlussstelle St. Ingbert-West auf der A6 kommt man nicht mehr auf kürzestem Weg zum Saarbrücker Flughafen. Ab Ensheim ist an der Einmündung nach Heckendalheim Schluss. Die ausgeschilderte Umleitung in Richtung Kaiserslautern führt über Seelbach und Oberwürzbach

Saarbrücken. Seit Freitag ist die Flughafenstraße zwischen St. Ingbert und Ensheim für den Verkehr voll gesperrt. Von der Anschlussstelle St. Ingbert-West auf der A6 kommt man nicht mehr auf kürzestem Weg zum Saarbrücker Flughafen. Ab Ensheim ist an der Einmündung nach Heckendalheim Schluss.Die ausgeschilderte Umleitung in Richtung Kaiserslautern führt über Seelbach und Oberwürzbach. Der Landesbetrieb für Straßenbau ließ am Wochenende die Fahrbahndecke abfräsen, sie wird in den kommenden Wochen komplett erneuert und soll dann im Mai wieder befahrbar sein. Die Sperrung zwingt auch Buslinien, eine Umleitung zu nehmen.


Betroffen ist die Saar-Pfalz-Bus GmbH mit der Linie 507. Die Busse zwischen St. Ingbert und dem Aßweiler Busbahnhof werden ohne Stopp durch Hassel, Niederwürzbach und Seelbach umgeleitet. Nach den Osterferien dürfen die Busse durch die Baustelle fahren. So kommen auch die Schulbusse zu den weiterführenden Schulen nach St. Ingbert. bub