| 21:28 Uhr

Feuerwehr-Nachwuchs sammelt 500 Bäume ein

Oft war es Knochenarbeit für die Nachwuchs-Wehr. Foto: Feuerwehr
Oft war es Knochenarbeit für die Nachwuchs-Wehr. Foto: Feuerwehr
Losheim. Über 500 ausgediente Weihnachtsbäume haben Mitglieder der Jugendfeuerwehr und des Brandschutzfördervereins Freiwillige Feuerwehr Losheim Anfang Januar eingesammelt. Unterstützt von aktiven Mitgliedern der Feuerwehr war die traditionelle, kostenlose Sammlung in Losheim "erneut eine gelungene Aktion", wie Gemeindewehrführer Andreas Brausch mitteilte

Losheim. Über 500 ausgediente Weihnachtsbäume haben Mitglieder der Jugendfeuerwehr und des Brandschutzfördervereins Freiwillige Feuerwehr Losheim Anfang Januar eingesammelt. Unterstützt von aktiven Mitgliedern der Feuerwehr war die traditionelle, kostenlose Sammlung in Losheim "erneut eine gelungene Aktion", wie Gemeindewehrführer Andreas Brausch mitteilte.Mit fünf Fahrzeugen, darunter ein Lkw der Firma Wein Gips- und Stukkateur, ein Fahrzeug des Bauhofes Losheim und des Ortsvorstehers, waren fast 50 Personen bei der Arbeit. Feuerwehrleute und Helfer lieferten die Bäume am Holzhof in Losheim ab. Über die "enorme Resonanz" freute sich die Feuerwehr Losheim, sagte Brausch.



Besonders habe es die Jugendlichen gefreut, "wenn ihre Arbeit vereinzelt durch kleine und große Spenden der Bewohner entlohnt wurde und somit die Jugendkasse etwas gefüllt werden konnte". Der Brandschutzförderverein erhoffe sich mit dieser Aktion auch, noch weitere Mitglieder zu gewinnen.

Die Sammlung, die um 9 Uhr begonnen hatte, endete kurz nach 13 Uhr in der Feuerwache mit einem Abschlussessen und gemütlichem Beisammensein. Neben dem Dank an alle Helfer kündigte die Feuerwehr schon eine Fortsetzung der Aktion an - nach dem nächsten Weihnachtsfest. red/kes