| 20:20 Uhr

Feuerwehr lässt sich über die Schulter blicken

Mimbach. Zu seinem Tag der offenen Tür lädt der Löschbezirk Mimbach der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Blieskastel am Samstag und Sonntag, 10. und 11. September, ins Feuerwehrgerätehaus Auf dem Mühlhügel ein. Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem saarländischen Abend. Bei Lyoner und Bier wird der Liedermacher Manuel Sattler in heimischer Mundart unterhalten

Mimbach. Zu seinem Tag der offenen Tür lädt der Löschbezirk Mimbach der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Blieskastel am Samstag und Sonntag, 10. und 11. September, ins Feuerwehrgerätehaus Auf dem Mühlhügel ein. Die Veranstaltung beginnt am Samstag um 19 Uhr mit einem saarländischen Abend. Bei Lyoner und Bier wird der Liedermacher Manuel Sattler in heimischer Mundart unterhalten. Am Sonntag startet das Programm um zehn Uhr mit einem Frühschoppen. Die Jugendfeuerwehr präsentiert sich mit einer Tombola, deren Reinerlös der Jugendarbeit zugute kommt. Zur Mittagszeit bietet die Feuerwehrküche Spanferkelrollbraten, Schwenkbraten und Grillwürste an. Die Cafeteria im Dachgeschoss des Gerätehauses verwöhnt ab 14 Uhr die Besucher mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Am späten Nachmittag wird der Flammkuchenofen angeheizt, bevor ab 18 Uhr der Tag mit einem Dämmerschoppen ausklingt. Dem Löschbezirk Mimbach gehören derzeit 32 aktive Feuerwehrangehörige an; die Altersabteilung umfasst vier Mitglieder. In der Jugendfeuerwehr werden elf Jugendliche, davon vier Mädchen, auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet. Im laufenden Jahr wurde die Mimbacher Wehr bislang zu elf Einsätzen alarmiert. red