| 00:00 Uhr

Ferienpass gilt bis zum Ende der Freibadsaison

Neunkirchen Ferienpass gilt bis zum Ende der Freibadsaison Schüler, die Grund- oder weiterführende Schulen besuchen und ihren Wohnsitz in Neunkirchen haben, können auch noch während der Sommerferien einen städtischen Ferienpass erwerben. Er kostet fünf Euro und berechtigt vom Beginn der Sommerferien bis Ende der Freibadsaison zum uneingeschränkten Besuch der Neunkircher Freibäder Die Lakai und Wiebelskirchen. red



Der Ferienpass kann laut Stadtpressestelle während der Öffnungszeiten des Rathauses beim Amt für Soziale Dienste, Kinder, Jugend und Senioren, Zimmer 419c, erworben werden. Ein Schüler- oder Personalausweis ist vorzulegen.

Wellesweiler

Unikum lädt Kinder und Jugendliche ein

Ein Spiel- und Spaßtag findet am Mittwoch, 31. Juli, im Unikum in Wellesweiler, Ernst-Blum-Straße, statt. Los geht es um 10 Uhr, gegen 15 Uhr ist Ende. Gemacht wird alles, was Spaß macht: gespielt, gebastelt, gebacken, gekocht, gemalt, Filme angeguckt, Musik gehört, Fußball gespielt, T-Shirts gestaltet. Alle Kinder und Jugendlichen sind willkommen und dürfen gerne Spiele und Ideen für Aktivitäten mitbringen.

Eschweilerhof

Ein ganzer Mittag kostenlose Gaudi



Inge Groß, die Wirtin des Eschweilerhofes, hatte in dieser Woche wieder Senioren zu Gast. Weit über 100 waren mit Betreuern in den Biergarten gekommen, um sich bei Kaffee und Kuchen sowie Live-Musik eine schöne Zeit zu machen. Manch einer wagte sogar ein Tänzchen. Bezahlt hat die komplette Rechnung - traditionsgemäß - die Wirtin selbst. Zum Abschluss gab's sogar ein Abendessen. >

Elversberg

Drei Wochen waren fast zu kurz

Drei Wochen waren jetzt 19 Kinder aus Weißrussland zu Besuch bei Gastfamilien im Saarland. Darunter auch Anna, die von Familie Busch in Elversberg aufgenommen wurde. Dort hat es ihr so gut gefallen, dass sie gerne auch noch ein bisschen länger geblieben wäre. Am Montag - Annas zwölftem Geburtstag - treten die Kinder ihre gut 1800 Kilometer lange Heimreise mit dem Bus an. >

Hüttigweiler

100-jähriges Jubiläum der kfd-Frauen

Die Katholische Frauengemeinschaft in Hüttigweiler kann in diesem Jahr auf eine hundertjährige Vereinsgeschichte zurückblicken. Begonnen hatte alles mit dem Verein katholischer Mütter. Heute ist die Gemeinschaft bei allen Aktionen und Festivitäten im Ort dabei. Gefeiert wird das große Jubiläum am Sonntag, 21. Juli. >