| 20:14 Uhr

FDP-Ratsmitglied in Heusweiler kritisiert die Verwaltung

Heusweiler. "Warum wurden die Wahlbenachrichtigungskarten zusammen mit dem Wahlprogramm der SPD ausgetragen?" wollte Oliver Luksic (FDP) in der jüngsten Heusweiler Gemeinderatssitzung wissen. Bürgermeister Rainer Ziebold (SPD) versuchte, die Frage abzuwehren: "Der Gemeinderat ist dafür nicht der richtige Ansprechpartner

Heusweiler. "Warum wurden die Wahlbenachrichtigungskarten zusammen mit dem Wahlprogramm der SPD ausgetragen?" wollte Oliver Luksic (FDP) in der jüngsten Heusweiler Gemeinderatssitzung wissen. Bürgermeister Rainer Ziebold (SPD) versuchte, die Frage abzuwehren: "Der Gemeinderat ist dafür nicht der richtige Ansprechpartner." Luksic beharrte auf einer Antwort: "Ich frage Sie als Chef der Verwaltung." Ziebold: "Um Kosten zu sparen, hat die Verwaltung ein Unternehmen beauftragt, die Wahlbenachrichtigungskarten auszutragen. Was diese Firma dabei noch mitverteilt hat, kann ich nicht sagen."Luksic nannte diesen Vorgang "sehr bedenklich" und sagte im Gespräch mit der Saarbrücker Zeitung: "Es ist ein Skandal, dass SPD-Propaganda auf Kosten der Steuerzahlen umsonst oder billiger verteilt wird." Die SPD wollte sich im Gemeinderat nicht dazu äußern. dg