| 00:00 Uhr

Familienfest bringt 3500 Euro für krebskranke Kinder

Kleinblittersdorf. . Familien aus dem ganzen Saarland haben am Samstag das große Kinderfest auf der Sportanlage des FC Phönix in Kleinblittersdorf besucht. red

Veranstalter war die Vereinigte Volksbank eG im Regionalverband Saarbrücken (VVB).

Für die Kinder war das Fest ein tolles Erlebnis. Von Ponyreiten über Rundfahrten im Feuerwehrauto, Kutschfahrten, Bungeetrampolin, Kinderkarussell bis zum Verkehrssicherheitstraining der Polizei wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Alle Attraktionen waren kostenlos.

Sehr beliebt war auch die Kinderolympiade mit Riesendart, Wettmelken, Bungee-Run, Entenangeln, Geschicklichkeitslauf, Weitwurf und Ringewerfen. Alle Olympiade-Teilnehmer bekamen eine Medaille und eine Urkunde. Bei der Tombola konnten sich die Gewinner über Preise im Gesamtwert von über 10 000 Euro freuen, darunter Kinderfahrräder, Eintrittskarten für Zoos und Freizeitparks sowie Gastronomiegutscheine. Signierte Fußbälle und Trikots von Bundesligavereinen und vieles mehr wurde zu Gunsten der Elterninitiative krebskranker Kinder e.V. versteigert. ,,3500 Euro sind insgesamt zusammengekommen", freut sich Jürgen Müller, VVB-Filialdirektor Bereich Obere Saar/Quierschied.

Die Bank habe das Geld an die Elterninitiative krebskranker Kinder gespendet. Michael Schneider, Vorsitzender der Elterninitiative, freute sich sehr über die Spende.