Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Familienbildungsstätte bildet Leiter von Eltern-Kind-Gruppen aus

Saarbrücken. Die Katholische Familienbildungsstätte Saarbrücken bietet eine Ausbildung zur Leiterin oder zum Leiter von Eltern-Kind-Gruppen mit Kindern im Alter von etwa 18 Monaten bis drei Jahren an. Solche Gruppen gibt es landesweit in katholischen Pfarreien oder Bildungseinrichtungen. red

Angesprochen sind Frauen und Männer, Mütter und Väter oder Großeltern mit pädagogischem Interesse, die vielleicht schon einen Spielkreis leiten oder gerne die Leitung übernehmen möchten. Der Kurs beginnt am Samstag, 24. August, von zehn bis 16 Uhr, im Johannes-Foyer der Saarbrücker Familienbildungsstätte, Ursulinenstraße 67.

Acht Termine sind montagabends und samstags bis September vorgesehen. Die Leitung haben Diplom-Psychologin Julia Afgan und Katja Binkle, Jugend- und Heimerzieherin, den musischen Ausbildungsteil übernehmen Musikgartenlehrerin Claudia Strauß und die Tanzpädagogin Susanne Ullrich. Wer an allen acht Modulen teilnimmt, erhält ein Zertifikat.

Anmeldungen bei der Katholischen Familienbildungsstätte Saarbrücken, unter der Telefonnummer (06 81) 9 06 81 91, unter der E-Mailadresse info@fbs-saarbruecken.de oder bei KEB-Saar, unter der Telefonnummer (0 68 31) 76 92 64.