| 20:04 Uhr

Kommentar SPD-Parteitag
Exakt der richtige Ton

Angriffslustig aber auch reformwillig: Exakt so präsentierte sich die neue Landes-Chefin Anke Rehlinger ihrer SPD. Exakt der richtige Ton. Denn auch die Genossen zeigten sich diskussionseifrig wie selten. Von Oliver Schwambach
Oliver Schwambach

Und sie gieren nach Erneuerung. So kann man auch das Abstrafen von Rüdiger Schneidewind verstehen: Die Basis votierte da deutlich klüger als es die Parteispitze wahrhaben wollte. Ob gar Ranküne gegen Schneidewind im Spiel war, wie manche glauben, oder bloß Blauäugigkeit, schwer zu sagen. Die (Nach-)Wahl Pascal Arweilers wird jedenfalls gewiss erneuernd wirken. Und mit Rehlinger hat die Saar-SPD tatsächlich wieder so etwas wie eine Hoffnungsträgerin. Ihrem Vorgänger Heiko Maas haftete der Verlierer-Ruch an. Musste er doch zugleich gegen Agenda-2010-Verheerungen wie gegen die Schatten seines Polit-Übervaters Lafontaine kämpfen. Zu viel für ihn. Berlin ist da offenkundig mehr sein Terrain.                 Oliver Schwambach