| 20:23 Uhr

Ertappter Ladendieb greift Detektive an: Haftbefehl

Luisenthal. Haftbefehl wegen Fluchtgefahr: So endete gestern für einen 40-Jährigen ein Ladendiebstahl, den er am Samstag in Luisenthal beging. Das berichtet die Völklinger Polizei. Der Mann, der aus Rumänien stammt und keinen Wohnsitz hat, war am Samstag gegen 14.50 Uhr von einem Ladendetektiv verfolgt und von Beamten der Polizei Saarbrücken gestellt worden

Luisenthal. Haftbefehl wegen Fluchtgefahr: So endete gestern für einen 40-Jährigen ein Ladendiebstahl, den er am Samstag in Luisenthal beging. Das berichtet die Völklinger Polizei.Der Mann, der aus Rumänien stammt und keinen Wohnsitz hat, war am Samstag gegen 14.50 Uhr von einem Ladendetektiv verfolgt und von Beamten der Polizei Saarbrücken gestellt worden. Zuvor hatte er zwei Detektive eines Discount-Marktes tätlich angegriffen und verletzt. Die Staatsanwaltschaft hatte einen Untersuchungshaftbefehl beantragt, da der Rumäne in diesem Jahr schon wegen zweier weiterer Verfahren gesucht wurde.


Die Anhörung vor dem diensthabenden Richter beim Bereitschaftsgericht Saarbrücken fand schließlich im Krankenhaus statt. Denn der Ladendieb entwickelte gesundheitliche Probleme und war nicht mehr haftfähig. Nach der Verkündung des Haftbefehls wurde er im Krankenhaus in einem bewachten Krankenzimmer von Justizvollzugsbeamten überwacht. Das Strafverfahren gegen ihn wird wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls geführt. red