| 20:27 Uhr

Kurzmeldung
Erstmals Verfahren wegen fehlender Rauchmelder

Saarbrücken .

Ist ein 99-Jähriger im Dezember 2017 in Gersweiler bei einem Brand gestorben, weil der Hausbesitzer keine Rauchmelder installiert hat? Zum ersten Mal seit Inkrafttreten der Rauchmelderpflicht im Saarland läuft dazu ein Ermittlungsverfahren. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen zwei Miteigentümer des Hauses. Es geht um die Frage, ob der Rentner hätte gerettet werden können, wenn es einen Rauchmelder gegeben hätte.