| 00:00 Uhr

Erfahrungsaustausch in der römischen Villa

Borg Erfahrungsaustausch in der römischen Villa Ein Treffen von Seniorensicherheitsberatern aus dem Saarland und Luxemburg fand kürzlich in der Villa Borg statt. Die römische Anlage bot den Beratern die passende Atmospähre für einen ausgiebigen Erfahrungsaustausch.

Das Projekt Seniorensicherheitsberater gibt es bereits seit dem Jahr 2000. >

Losheim

20 Jahre Partnerschaft mit Capannori



In einer Feierstunde im Bistro des Parks der Vierjahreszeiten würdigte die Gemeinde Losheim am See das 20-jährige Bestehen ihrer Partnerschaft mit der italienischen Kommune Capannori in der Toskana. Unter den Gästen der Feierstunde befand sich auch eine kleine Delegation aus der Partnergemeinde, angeführt vom Beigeordneten Pierangelo Paoli. Musikalisch umrahmt wurde der Festabend von Alex Breidt und seinen Gitarrenklängen. >

Weiskirchen

Lehrreiche und unterhaltsame Tage

Zum dritten Comenius-Treffen reiste eine Gruppe der Weiskircher Eichenlaubschule mit fünf Mädchen und einem Jungen aus Klassenstufe 7 und drei Lehrern zur tschechischen Partnerschule nach Kdyne nahe der deutschen Grenze. Insgesamt waren 35 Schüler und 16 Lehrer aus Deutschland, Luxemburg, Italien, Griechenland, Rumänien und der Türkei dort zu Gast. Die Teilnehmer erlebten sowohl lehrreiche als auch unterhaltsame Tage. >

merzig-Wadern

SZ-Serie widmet sich Motorboot-Sport

In einer Serie widmet sich die Saarbrücker Zeitung den Fachverbänden im Landessportverband für das Saarland (LSVS), ihren Problemen und ihrer Zukunftsfähigkeit. Heute: der Saarländische Motorboot-Sportverband. Gisbert Schreiner ist seit fünf Jahren sein Präsident. Im SZ-Gespräch erklärt er unter anderem, auf welchen Gewässern im Saarland Motorboot-Sport betrieben wird und warum er selbst lieber auf dem Wasser "wandert". >

Losheim

Am Samstagabend Klassik am See

Für feinste Triller, wie mit der Piccoloflöte hingezaubert, ist er bekannt. Wenn der Niederländer Geert Chatrou die Lippen zum Pfeifen spitzt, steht das Publikum Kopf - rund um den Globus. Am kommenden Samstag, 20. Juli, ab 20 Uhr gehört der dreifache Weltmeister der Pfeifkonzerte zu den Künstlern, die bei Klassik am See in Losheim auftreten. Mit der Titelmelodie Zirkus Renz aus der Feder von Gustav Peter und einem feurigen Csárdás will er seine Zuhörer begeistern. >