| 20:09 Uhr

Enttäuschter Spieler demoliert Automaten mit Aschenbecher

Malstatt. Mehrere Angestellte einer Spielothek haben am Montag zwei Beamte der Polizeiinspektion Burbach angesprochen, als die gerade auf Fußstreife in der Breite Straße in Malstatt unterwegs waren. Die Mitarbeiter baten die Polizisten um Hilfe: Ein Mann habe soeben einen Spielautomaten mit einem Aschenbecher beschädigt und sei dann verschwunden, berichteten sie

Malstatt. Mehrere Angestellte einer Spielothek haben am Montag zwei Beamte der Polizeiinspektion Burbach angesprochen, als die gerade auf Fußstreife in der Breite Straße in Malstatt unterwegs waren. Die Mitarbeiter baten die Polizisten um Hilfe: Ein Mann habe soeben einen Spielautomaten mit einem Aschenbecher beschädigt und sei dann verschwunden, berichteten sie. Die Beamten stellten den Täter, einen 34-Jährigen, wenig später ganz in der Nähe. Der gab zu Protokoll, dass er sich aus Wut an dem Automaten zu schaffen gemacht habe - zuvor habe er nämlich an diesem Gerät einen dreistelligen Betrag verloren. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen. red