| 20:32 Uhr

Weiter gehts im März
Entscheidung über Uni-Gebühr wird vertagt

Saarbrücken. Von Peter Bylda
Peter Bylda

Die Entscheidung über die neuen Verwaltungsgebühren an der Saar-Uni ist vertagt. Der Antrag des Präsidiums verfehlte gestern im Senat deutlich die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit. Damit ist eine weitere Abstimmung im kommenden Monat erforderlich. Eine absolute Mehrheit würde genügen. Doch die gilt nicht als sicher.