| 20:36 Uhr

Elke Schwab stellt ihren neuen Krimi vor

Homburg. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin der Universität des Saarlandes in Homburg präsentiert der Solibro Verlag im Sektionsraum den neunten Krimi der saarländischen Autorin Elke Schwab mit dem Titel "Mörderisches Puzzle"

Homburg. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin der Universität des Saarlandes in Homburg präsentiert der Solibro Verlag im Sektionsraum den neunten Krimi der saarländischen Autorin Elke Schwab mit dem Titel "Mörderisches Puzzle". Nach der Buchpräsentation und Autorenlesung wird Professor Peter Schmidt, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin der Universität des Saarlandes, den Krimi aus rechtsmedizinischer Sicht kommentieren. Termin ist an einem für Lesungen unüblichen Ort: am heutigen Dienstag, 13. September, 18 Uhr, im Sektionsraum der Rechtsmedizin, Universitätsklinikum, Gebäude 42. In dem Buch geht es um einem äußerst schwierigen Fall für die Kriminalkommissare Lukas Baccus und Theo Borg, der ihnen im wahrsten Sinne des Wortes nahe geht. Als Postpakete mit Körperteilen eines noch lebenden Opfers auftauchen, beginnt ein Nerven strapazierender Wettlauf gegen die Zeit.Damit liegt nun ein neuer Teil der Krimireihe mit Lukas Baccus und Theo Borg vor, den zwei übermütigen Kriminalkommissaren, die mit lockeren Sprüchen spektakuläre Fälle aufklären. red



www.solibro.de/

moerderischespuzzle