Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:21 Uhr

Eine närrische Geburtstagsparty

Die Kindergarde der Pänz bei ihrem umjubelten Auftritt. Foto: Andreas Engel
Die Kindergarde der Pänz bei ihrem umjubelten Auftritt. Foto: Andreas Engel
Neuweiler. "Lachen - Singen - Frohsinn und Heiterkeit, Freude bringen, das sind die Pänz", hieß es am Samstagabend im Freizeitheim. Getreu dieser Zeile aus dem Vereinslied bereiteten die gut aufgelegten Akteure dem Publikum einige vergnügliche Stunden. Da wurde gesungen, getanzt und viel gelacht über gute Büttenreden und gelungene Auftritte Von SZ-Mitarbeiter Elmar Müller

Neuweiler. "Lachen - Singen - Frohsinn und Heiterkeit, Freude bringen, das sind die Pänz", hieß es am Samstagabend im Freizeitheim. Getreu dieser Zeile aus dem Vereinslied bereiteten die gut aufgelegten Akteure dem Publikum einige vergnügliche Stunden. Da wurde gesungen, getanzt und viel gelacht über gute Büttenreden und gelungene Auftritte. Manfred Neuer erwies sich als souveräner Partychef. Ihm zur Seite stand Bruno Körbel. Mit einem Schunkler der Hauskapelle Martin Schwindling und Dieter Klahm begann die wilde Sause. Mächtig viel Schwung brachten die Garden in den Saal. Ob Kinder-, Junioren-, Aktiven oder Prinzengrade - die Trainerinnen Lisa Birkelbach, Julia Jacobus, Gabi Mann, Selina Jacobus, Jessica Zampirie, Sabine Legatte und Andrea Rosenkranz sowie Gardemeisterin Monia Birkelbach hatten die Mädels und auch die Jungs vom Männerballett auf den Punkt genau vorbereitet für ihre Auftritte.Egal ob traditionelle Gardetänze oder fulminante Showeinlagen, dem Narrenvolk gefiel's und

entsprechend frenetisch war der Beifall für die Darbietungen. Die Pänz können stolz sein auf ihren tänzerischen Nachwuchs. Alleine in der Minigarde sind 21 süße Mädels.

Und dann waren da ja noch die Tanzmariechen Selina Jacobus und Andrea Rosenkranz und die beiden Tanzpaare Elisabeth Spielmann und Nathalie Strauß sowie Louisa Petzel und Nina Kubera. Nicht zu vergessen: die Jungs vom Männerballett mit ihrer attraktiven "Henry-Gaga"-Show. Sie kamen als Henry Maske und verwandelten sich in Lady Gaga. Die Pänz-Sänger unter der musikalischen Leitung von Martin Schwindling, trafen nicht nur den richtigen Ton, sondern auch den Geschmack der Geburtstagspartygäste. Gelungen war der Sketch "Verkaufsshow" mit Heinz Hoffmann, Tamara Lentes sowie Andreas, Christian und Ursula Montag. Das waren echte Verkaufstalente. Faszinierend mal wieder Nana Roos alias Stefan Mostberger. Auch ohne Partnerin Michelle de la Rose zog sie eine hinreißende Travestie-Show ab. Einige neue Gesichter und neue Paare gab es in der Bütt. Alle erwiesen sich als Volltreffer. Joachim Schröder gab den Tapezierer, Tamara Lentes die Job suchende Rentnerin. Zum ersten Mal waren Katja Piro und Sandra Dumont als Duo in der Pänz-Bütt. Sie sind ausgewiesene Männerfeindinnen. Für sind die Herren der Schöpfung nur Gebrauchsgegenstände.

Eine gelungene Premiere feierten Dagmar Pohl-Seeger und Wolfang Fichs als Gret und Paul. "Fridolin und Rosalinde" - Christian und Ursula Montag - tratschten mal wieder über alles und jeden. Ein Hit war der Auftritt von Thomas Kieffer als Wichtrud Chippendale. Allein der Einzug der Diva in den Saal war umwerfend. Mit dem traditionellen Pänzlied, gesungen von den Pänz-Sängern, ging die rauschende Party zu Ende. In den Sektbars wurde aber noch weiter gefeiert.

Auf einen Blick

Alle Akteure: Sitzungspräsident Manfred Neuer unterstützt von Bruno Körbel; Abteilungsleiter Heinz Hoffmann; Herold: Manfred Entinger; Tänze: Kinder-, Junioren-, Aktiven- und Prinzengarde, Männerballett; Tanzpaare Louisa Petzel und Nina Kubera sowie Elisabeth Spielmann und Natalie Strauß; Funkenmariechen Andrea Rosenkranz und Selina Jacobus; Travestie-Show: Nana Roos (Stefan Mostberger"; Gesang: Pänz-Sänger; Büttenredner: Joachim Schröder, Katja Piro und Sandra Dumont, Dagmar Pohl-Seeger und Wolfgang Fuchs, Christian und Ursula Montag sowie Thomas Kieffer; Sketch: Heinz Hoffmann, Tamara Lentes sowie Andreas, Christian und Ursula Montag; Musik: Martin Schwindling und Dieter Klahm; Technik: Dominik und Tobias Schwindling. ll