| 00:00 Uhr

Eine Medaille und eine neue Bestzeit

Saarbrücken/Rieti. Die 17-jährige Leichtathletin Laura Müller (LSG Saarbrücken-Sulzbachtal) hat vergangenes Wochenende einen starken Auftritt bei den U20-Europameisterschaften im italienischen Rieti hingelegt. Nach ihrem siebten Platz über 400 Meter – in persönlicher Bestzeit von 53,40 Sekunden – holte sie in der 4x400-Meter-Staffel die Bronzemedaille. red

Mit Maike Schachtschneider (ART Düsseldorf), Corinne Kohlmann (LG Karlstadt-Gambach-Lohr) und Christina Hering (LG Stadtwerke München) stürmte sie in 3:33,40 Minuten aufs Podest. Besser waren lediglich die Staffeln aus Polen (3:32,63) und aus Russland (3:33,36).

Luisa Valeske vom SV schlau.com Saar 05 schied derweil bei den Europameisterschaften in der ersten Runde über 400 Meter Hürden aus. Wie der Verein mitteilte, kam sie mit dem falschen Bein über die erste Hürde und verlor dadurch ihren Rhythmus. Valeske verpasste das Halbfinale in einer Zeit von 1:00,29 Minuten.