| 21:18 Uhr

Ein Schlager für alle Lebenslagen

Steinbach. Die KG Blau-Weiß Steinbach bot an ihren beiden Kappensitzungen nicht nur ein großes närrisches Spektakel, die Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm fürs Auge, Ohr und die Lachmuskeln. Auch hoher Besuch machte den Steinbacher Narren seine Aufwartung. Neben ihrem eigenen Prinzenpaar, Isabelle I. und Prinz Jan I Von SZ-Redakteurin Monika Kühn

Steinbach. Die KG Blau-Weiß Steinbach bot an ihren beiden Kappensitzungen nicht nur ein großes närrisches Spektakel, die Besucher erlebten ein abwechslungsreiches Programm fürs Auge, Ohr und die Lachmuskeln. Auch hoher Besuch machte den Steinbacher Narren seine Aufwartung. Neben ihrem eigenen Prinzenpaar, Isabelle I. und Prinz Jan I., kamen auch ihre königlichen Hoheiten aus Lebach, Christina I. und Stefan II., aus Schmelz Katharina I. und Steven I. sowie das Dreigestirn aus Eppelborn (mit dreimal dem gleichen Namen) mit Prinz Markus, Bauer Markus und Jungfrau Markus, dazu Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine aus Aschbach und Scheuern.


Bis weit nach Mitternacht sorgten die Steinbacher Fastnachter für allerlei Kurzweil. Musikalisch umrahmt wurden ihre Darbietungen vom Musikverein Steinbach-Dörsdorf sowie dem Fanfarenzug Blau-Weiß Steinbach.

Mit Fanfarenklängen zogen denn auch der Elferrat mit seinem Präsidenten Peter Groß, dem KG-Vorsitzenden Benno Schmitt, der Garde, die Bambinis sowie die königlichen Hoheiten ein. Mit ihrem Zwergentanz eroberten die Kleinen direkt die Herzen der Zuschauer. Doch auch die Größeren in den weiteren Tanzgruppen zeigten erneut, dass Steinbach zu den Hochburgen des Gardetanzes gehört. Selbst der Prinz wechselte während des Abends das Kostüm, um mit seiner Partnerin Julia eine Zugabe herauszutanzen.



Selbst Angela Merkel wollte an diesem Abend von Dr. Wutzedood und seinem Assistenten einen Rat. Wie es einem Hobbygärtner ergehen kann, wenn er Nachbarn einlädt, darüber sinnierte der Ortsvorsteher. Ein Schlager für alle Lebenslagen hatte der so genannte Schlagerexperte stets parat. Auch die Theeltaler Puppenkiste sorgte für allgemeine Heiterkeit, Sohnemann ließ dabei den Papa an Seilen tanzen. Bevor Hildegard von der Schlawwerie aus ihrem Leben erzählte, gab es eine musikalische Abwechslung vom Elferrats-Quintett PeStHaWiDo. Beim Finale prämierte Moderator Stefan Backes noch die schönsten Kostüme. Die Legomännchen gewannen in diesem Jahr.

Auf einen Blick

Akteure Tanz: Bambini Garde, Trainerinnen Anna Schirra, Sarah Krämer; Garde Jugend, Trainerinnen Julia Wilhelm, Caroline Backes; Garde Aktive Ü 15: Trainerin Jeanette Feilen; Junioren Trainerinnen Sarah Alt, Sabrina Heckmann; Tanzmariechen Lisa Riotte und Maria Madert; Tanzpaar Julia Wilhelm, Jan Schmitt, Trainerin Carolin Backes; Aktive, Trainer Nina Heckmann, Jan Schmitt; KG Rohrbach.

In der Bütt: Alois und Jerome Herrmann, Robin Schu, Jörg Wilbois, Harry und Thomas Moser; Klaus-Dieter Herrmann. Moderator: Stefan Backes; Technik: Albert Kolz. kü