| 23:21 Uhr

Ein Mann und seine Chöre

 Der Meister und seine Chöre: Hermann-Josef Hiery, links, probt mit seinen Sängern. Foto: Josef Ollinger
Der Meister und seine Chöre: Hermann-Josef Hiery, links, probt mit seinen Sängern. Foto: Josef Ollinger
Orscholz/Kreis Saarlouis. Er ist ein richtiger Powerman, der Chormusikdirektor Hermann-Josef Hiery. Musik ist sein Leben, und von der Ruhe im Alter ist keine Rede, denn er ist im "Unruhestand". Nun bietet er mit seinen Chören einen besonderen musikalischen Leckerbissen, er tritt am Sonntag, 20 Von SZ-Mitarbeiter Josef Ollinger

Orscholz/Kreis Saarlouis. Er ist ein richtiger Powerman, der Chormusikdirektor Hermann-Josef Hiery. Musik ist sein Leben, und von der Ruhe im Alter ist keine Rede, denn er ist im "Unruhestand". Nun bietet er mit seinen Chören einen besonderen musikalischen Leckerbissen, er tritt am Sonntag, 20. April, um 17 Uhr mit den "Hiery-Chören" in der Katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in Orscholz auf. Hiery hat außer der Chorgemeinschaft Weiler-Tünsdorf-Orscholz noch den Gemischten Chor Heiterkeit Ensdorf und den Ford-Werkchor aus Saarlouis in das Konzert eingebunden. Der Ford-Chor wird das Konzert mit der "Windhaager Messe" von Anton Bruckner eröffnen; an der Orgel Johannes Schmitz. Lena Diedrich spielt das "Concerto a-moll" für Violine, an der Orgel begleitet sie ihr Vater Jürgen Diedrich. Der Gemischte Chor Heiterkeit aus Ensdorf wird fünf Musiksätze vortragen, darunter das "Ave Maria" von Franz Liszt und das relativ unbekannte "Ave Maria" von Karl May, dem bekannten Schriftsteller. Als Solistin wird die Sopranistin Kyung-Suk-Shin "Exsultate, jubilate" Mozart vortragen. Die Chorgemeinschaft Weiler-Tünsdorf-Orscholz wird Gesänge aus der russischen Kirchenmusik zu Gehör bringen. Zum Abschluss treten der Ford-Werkchor und die Chorgemeinschaft gemeinsam auf und bringen den Chorsatz "Lobt den Herrn der Welt" von Willi Trapp zu Gehör. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Renovierung der Orgel wird gebeten.




Auf einen BlickMitwirkende: Kyung-Suk-Shin (Sopran), Lena Diedrich (Violine), Jürgen Diedrich und Johannes Schmitz (Orgel), Gemischter Chor Heiterkeit Ensdorf, Ford-Werkchor Saarlouis, Chorgemeinschaft Weiler-Tünsdorf-Orscholz, Gesamtleitung: Chormusikdirektor Hermann-Josef Hiery. ol