| 20:37 Uhr

Feuerwehreinsatz
Ehepaar bei Brand in Tholey durch Fenster gerettet

Der Brandherd lag in einem Keller im rückwärtigen Gebäudeteil.
Der Brandherd lag in einem Keller im rückwärtigen Gebäudeteil. FOTO: Franz Rudolf Klos & Norbert Holz / B & K
Tholey. In einem Zweifamilienhaus in Tholey hat es am Samstag, 16. Dezember, gebrannt. Zwei Personen hielten sich während des Kellerbrandes in dem Haus in der St. Wendeler Straße auf. Passanten retteten das Ehepaar noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte aus einem Erdgeschossfenster.

Wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet, wurden seine Kollegen gegen 11.50 Uhr alarmiert. Als die Einsatzkräfte vor Ort waren, lief der bereits gerettete 88-Jährige in das Haus zurück, sodass die Feuerwehr ihn noch einmal retten musste. Das Feuer war in einem Kellerraum ausgebrochen und konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Außerdem war der Keller durch eine geplatzte Wasserleitung geflutet. Die B 269 war im Einsatzbereich zeitweise komplett gesperrt, was nach Angaben von Schäfer zu Verkehrsbehinderungen führte.



Die Bewohner sind bei Verwandten untergekommen. Wie die Polizei berichtet, soll heute geprüft werden, ob das Gebäude noch bewohnbar ist. Wie es zu dem Feuer kam, steht noch nicht fest.

(evy)