| 20:29 Uhr

Edwin Müller bleibt Altherren-Vorsitzender

Hirstein. Auf der Jahreshauptversammlung der Alten Herren (AH) der Spielgemeinschaft Dreiberg-Hirstein wurde der komplette Vorstand mit Edwin Müller an der Spitze im Amt bestätigt. Wie Spielleiter Oliver Geselbracht berichtete, sind im vergangenen Jahr 22 Freundschaftsspiele ausgetragen worden. Es gab jeweils sieben Siege und Niederlagen bei zwei Unentschieden. Das Torverhältnis: 42:38

Hirstein. Auf der Jahreshauptversammlung der Alten Herren (AH) der Spielgemeinschaft Dreiberg-Hirstein wurde der komplette Vorstand mit Edwin Müller an der Spitze im Amt bestätigt. Wie Spielleiter Oliver Geselbracht berichtete, sind im vergangenen Jahr 22 Freundschaftsspiele ausgetragen worden. Es gab jeweils sieben Siege und Niederlagen bei zwei Unentschieden. Das Torverhältnis: 42:38. Erfolgreichster Torschütze mit acht Treffern war erneut Jens Müller. Ihm folgten Michael Gindorf (6), Heiko Stoll und Dirk Schug mit jeweils fünf Toren. Insgesamt kamen 26 Spieler zum Einsatz. Der älteste Spieler, Otmar Bohn, hatte die meisten Einsätze (15) und erhielt dafür eine besondere Auszeichnung. Für Oliver Geselbracht wurden 14 Einsätze notiert. Paul Jörg Klein trug 13 Mal das AH-Trikot.Die Mannschaftsbetreuer Hans Werner Kuhn und Angelika Schwarz erhielten ein Präsent. Dem Rechner Dirk Schug bescheinigten die Prüfer eine saubere und exakte Buchführung. Außerhalb des Spielfeldes war die AH-Truppe sehr rege. Kameradschaft und Geselligkeit werden bei ihr ganz groß geschrieben, wie dem Terminkalender 2011 erneut zu entnehmen ist.


27 Spiele geplant



Für die Freiluftsaison sind insgesamt 27 Begegnungen vorgesehen. Das Familienfest findet vom 11. bis 13. Juni (Pfingsten) am Sportplatz und die Sommerwanderung am 30. Juli statt. Es folgen die traditionelle Vogesenfahrt (19. bis 21.August), der Familienausflug (17./18. September), das Oktoberfest (22. Oktober), der Preisskat (1. November) und der Saisonabschluss am 12. November. se

Auf einen Blick

Vorstand: AH-Chef: Edwin Müller, Stellvertreter: Ulf Zuschlag, Spielleiter: Oliver Geselbracht, Stellvertreter: Stefan Kuhn, Kassierer: Dirk Schug, Schriftführer und Pressewart: Paul Jörg Klein, Organisationsleiterinnen: Sabine Gerhart und Katja Monz. Mannschaftsbetreuer: Hans Werner Kuhn, Angelika Schwarz. se