| 00:00 Uhr

Dudweiler feiert wieder kräftig Weihnachten

Zum 38. Mal feiert Dudweiler seinen Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt und der Fußgängerzone. bo

Der Weihnachtsmarkt wird traditionell in Zusammenarbeit des Stadtbezirks mit dem Verkehrsverein Dudweiler (VVD) veranstaltet.

40 Stände

erwarten die Besucher

Alle Bürger sind herzlich dazu eingeladen, am Samstag, 7. Dezember, zwischen 11 und 22 Uhr zu bummeln und zu shoppen. 40 Stände haben sich angemeldet und bereichern so das Festgelände Fußgängerzone und den Alten Markt.

Die Standbetreiber reichen von Gewerbetreibenden bis hin zu Vereinen, die sich und ihre Arbeit vorstellen. Vom selbst gemachten Schmuck über eigens hergestellte Plätzchen und Waffeln bis hin zum wärmenden Glühwein und der legendären Feuerzangenbowle lassen die Stände keine Wünsche offen.

Offizielle Eröffnung

um 14 Uhr

Natürlich haben die Veranstalter wieder ein tolles Rahmenprogramm organisiert. Bezirksbürgermeister Walter Rodermann und Ralf-Peter Fritz, Präsident des VVD, eröffnen den Dudweiler Weihnachtsmarkt offiziell um 14 Uhr.

Musikalisch werden sie dabei unterstützt von der Bläserklasse 7a der Gesamtschule Sulzbachtal. Gegen 15 Uhr präsentiert der Schalmeien- und Kulturverein Musik auf dem Alten Markt.

Baumschmück-Aktion

für den guten Zweck

Der Verkehrsverein Dudweiler organisiert wieder seine Baumschmück-Aktion. Um zirka 16.30 Uhr schmücken Prominente Weihnachtsbäume auf dem Alten Markt. Die liebevoll geschmückten Bäume werden im Anschluss für den guten Zweck versteigert.