| 20:19 Uhr

Die Linken Klaus Degen

Die Linke plädiert für ein sozial gerechtes Völklingen: Rückbesinnung der Stadtwerke auf ihr Kerngeschäft, nämlich auf Energieeffizienz und Energieeinsparung bei sozial ausgewogenen Tarifen. Ablehnung jeder Form von "Privatisierungen"




Die Linke plädiert für ein sozial gerechtes Völklingen: Rückbesinnung der Stadtwerke auf ihr Kerngeschäft, nämlich auf Energieeffizienz und Energieeinsparung bei sozial ausgewogenen Tarifen. Ablehnung jeder Form von "Privatisierungen". Die von VSE und Saar Ferngas gehaltenen Anteile an den Stadtwerken müssen zurückgegeben werden. Die Stadtwerke-Holding gehört wieder unter die demokratische Kontrolle des Rates. Bürgernahe Kommunalpolitik der Linken heißt auch: Stellenstreichungen in den oberen Gehaltsgruppen bei Stadtverwaltung und Stadtwerken; zugleich Umwandlung von Ein-Euro-Jobs in sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnisse.