| 20:58 Uhr

Die Linke fragt die Bürger: "Wie soll Burbach werden?"

Burbach. "Wie soll Burbach werden - wie soll sich der Stadtteil entwickeln?" Das will sich der Ortsverband Burbach-Altenkessel der Partei Die Linke bei einer Fragebogenaktion von den Bürgern erläutern lassen. An diesem Samstag, 10. September, stehen Parteimitglieder von 9.30 bis 12 Uhr am Burbacher Markt und fragen Passanten nach deren Meinung

Burbach. "Wie soll Burbach werden - wie soll sich der Stadtteil entwickeln?" Das will sich der Ortsverband Burbach-Altenkessel der Partei Die Linke bei einer Fragebogenaktion von den Bürgern erläutern lassen. An diesem Samstag, 10. September, stehen Parteimitglieder von 9.30 bis 12 Uhr am Burbacher Markt und fragen Passanten nach deren Meinung. Mit insgesamt 14 Fragen will die Linke herauszufinden, wie zufrieden die Burbacher mit dem Marktumbau sind, wie sie das Schaffen neuer Arbeitsplätze bewerten und was sie von der Verkehrssituation im Stadtteil halten. Weitere wichtige Fragen befassen sich mit dem Einzelhandel, der sozialen Situation und den Themen Bildung, Migranten, Jobcenter und mehr. Die Linke erhofft sich Erkenntnisse für die weitere Planung der Stadtentwicklung in Burbach. red