| 20:05 Uhr

Der Krimi-Großmeister kommt

Riegelsberg. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 25. Jubiläum lädt der Kulturverein Riegelsberg zu einer Lesung mit Krimi-Großmeister Jacques Berndorf ein. Deutschlands meistgelesener Krimi-Autor liest Krimis aus der Eifel und stellt seinen neuen Roman "Mond über der Eifel" vor. Termin ist am Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, im Haus Gabriel (Saarbrücker Straße 140)

Riegelsberg. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu seinem 25. Jubiläum lädt der Kulturverein Riegelsberg zu einer Lesung mit Krimi-Großmeister Jacques Berndorf ein. Deutschlands meistgelesener Krimi-Autor liest Krimis aus der Eifel und stellt seinen neuen Roman "Mond über der Eifel" vor. Termin ist am Freitag, 5. Juni, 20 Uhr, im Haus Gabriel (Saarbrücker Straße 140). Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt heute mitten in der Vulkaneifel. Als Journalist hat er früher sämtliche Krisenherde der Welt bereist, und als Autor spannender Kriminalromane hat er in der Eifel eine späte Heimat gefunden.


Seine Romane um den Ermittler Siggi Baumeister haben mittlerweile eine Gesamtauflage von drei Millionen erreicht, und regelmäßig erklimmen seine neuen Titel wie "Eifel-Träume" oder "Eifel-Kreuz" sowie aktuell "Mond über der Eifel" die Bestsellerlisten.

Der passionierte Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten einfach nicht leben und schöpft aus seiner ländlichen Umgebung Kraft und Ideen für seine authentischen Kriminalromane. Beim Publikum ist Berndorf beliebt, weil er locker ist und die Atmosphäre auch. Unter den Besuchern gibt es eine Vielzahl von Wiederholungstätern, die sich keine Veranstaltung entgehen lassen wollen.

Kartenvorverkauf: Haus Gabriel, Tel. (0 68 06) 39 39; Schreibwaren Koch, Tel. (0 68 06) 27 59; Buchhandlung Schmidt, Tel. (0 68 06) 64 50. Vorbestellung auch im Internet: www.kulturverein-riegelsberg.de.