| 00:00 Uhr

Debatte zur Beteiligung von Migranten an der Saar-Politik

Saarbrücken. Wie steht es um die Beteiligung von Migranten an der Politik im Saarland? Und wie lässt sie sich verbessern? Um solche Fragen dreht sich die Podiumsdiskussion „Demokratie und Migration“, zu der die Initiative „Saarland für Alle“ für den Mittwoch einlädt. Von 19 Uhr an diskutieren im Restaurant Saray in Saarbrücken Yusuf Uyanik vom türkischen Gemeindezentrum Völklingen, Omoniyi Ogodo-Bach vom Interkulturellen Haus im Saarland und Sigrun Krack (Grüne), Stadtratsmitglied aus Saarbrücken. red

Die Veranstaltung ist laut Veranstalter der Auftakt zu einer Kampagne für mehr Integration von Migranten in die Kommunalpolitik. Der Eintritt ist frei.