| 00:00 Uhr

Das Rote Kreuz sucht junge Leute

Junge Leute können ein Freiwilliges Soziales Jahr im Weltkulturerbe Völklinger Hütte machen. Foto: Völklinger Hütte
Junge Leute können ein Freiwilliges Soziales Jahr im Weltkulturerbe Völklinger Hütte machen. Foto: Völklinger Hütte FOTO: Völklinger Hütte
Völklingen. Das Deutsche Rote Kreuz sucht wie jedes Jahr junge Leute für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Gesucht wird unter anderem noch jemand für ein FSJ im Weltkulturerbe Völklinger Hütte. moz

Die Stelle ist verbunden mit einer Vielfalt von Aufgaben wie Führungen, Verwaltung und Vorbereitung von Veranstaltungen, erläutert Inge Heß-Werner vom DRK-Landesverband. Freiwillige erhalten dabei viele Einblicke hinter die Kulissen der Arbeit im kulturellen Bereich. Sowohl in die regionale Kultur selbst, in die Pressearbeit, die Organisation von Veranstaltungen und die Themen der Ausstellungen in der Völklinger Hütte, wie momentan die Schau "Urban Art".

Die Zeit im FSJ wird auch als Wartesemester für die Universität angerechnet. In der Regel dauert das FSJ zwölf Monate, kann jedoch auf Wunsch verlängert werden. Interessierte brauchen für die Stelle im Weltkulturerbe Völklinger Hütte allerdings in diesem Fall die Fachhochschulreife oder das Abitur. Normalerweise ist das keine Voraussetzung für ein FSJ. Bewerben können sich junge Leute im Alter von 17 bis 27 Jahren.

Mehr Infos gibt es beim DRK unter Tel. (06 81) 5 00 42 41 oder auf der Internetseite des DRK-Landesverbands.

lv-saarland.drk.de