| 21:16 Uhr

Dandy, der traurige Träumer

Saarbrücken. Zehn Jahre bin ich auf der Welt. Die meisten waren schön. Ich hatte ein wunderbares Herrchen. Dieser Tierfreund nahm sich viel Zeit für mich. Ich dankte ihm das mit meiner Treue. Aber dann passierte etwas Furchtbares. Dieser liebe Mensch wurde krank. Und ich verlor meine schöne Bleibe

Saarbrücken. Zehn Jahre bin ich auf der Welt. Die meisten waren schön. Ich hatte ein wunderbares Herrchen. Dieser Tierfreund nahm sich viel Zeit für mich. Ich dankte ihm das mit meiner Treue. Aber dann passierte etwas Furchtbares. Dieser liebe Mensch wurde krank. Und ich verlor meine schöne Bleibe. Trotz all der Mühe, die sich die Leute im Tierheim mit mir geben, sind meine Gedanken oft ganz woanders. Sie glauben gar nicht, wie viel Trost mir die Träume geben. Dann denke ich an lange Spaziergänge und ruhige Abende. Dann wünsche ich mir mit aller Kraft die wunderbare Geborgenheit zurück, die ich so lange genießen durfte und die ich jetzt so vermisse. Wie gut ich mich an ein neues Zuhause gewöhnen kann, durfte ich schon zeigen. Einer meiner lieben Betreuer hatte mich mit in seine Wohnung genommen. Ich fand mich auf Anhieb prima zurecht. Jetzt fehlt nur noch ein richtiges Zuhause. Und das finde ich bei Ihnen. Bald. Darf ich hoffen? < wird fortgesetzt ole Weitere Informationen über Dandy im Bertha-Bruch-Tierheim außer montags von 13 bis 17 Uhr unter Telefon (06 81) 5 35 30.