| 21:08 Uhr

Brand
Dachstuhl brennt in Malstatt

In Malstatt stand am Montagmittag der Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen. Dabei wurde eine Person verletzt.
In Malstatt stand am Montagmittag der Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen. Dabei wurde eine Person verletzt. FOTO: BeckerBredel
Saarbrücken.

Am Montagnachmittag ist der Dachstuhl eines Hauses in Malstatt ausgebrannt. Wie die Feuerwehr gestern mitteilte, waren elf Fahrzeuge und rund 40 Feuerwehrmänner im Neumagener Weg im Einsatz. Die Straße musste voll gesperrt werden. Die Bewohner, ein Ehepaar, hatten das Haus bereits vor der Ankunft der Feuerwehr verlassen können. Die Frau wurde aufgrund eingeatmeter Rauchgase in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.