Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Cinetower Neunkirchen zeigt den Film „Die Kirche bleibt im Dorf“

Neunkirchen. . Nächste Woche geht es weiter mit der Reihe „Rollenwechsel – Kirche im Kino“. red

Dann wird im Cinetower Neunkirchen die schwäbische Komödie "Die Kirche bleibt im Dorf" gezeigt. Zu sehen ist sie Montag, 29. Juli, 20 Uhr, und Mittwoch, 31. Juli, 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Erzählt wird die Geschichte der beiden verfeindeten Dörfer, die sich seit dem Mittelalter eine Kirche und einen Friedhof teilen müssen. Dazu kommt, dass sich auf der einzigen Gemeindeverbindungsstraße zwischen Ober- und Unterrieslingen ein Schlagloch befindet, genau im Grenzbereich.