| 21:20 Uhr

Charleston-Workshop in Nalbach bereitet auf "Shimmy Royal" vor

Nalbach. Einen Charleston-Workshop für Anfänger bietet der Künstlertreff Nalbach in Vorbereitung auf die 20er-Jahre-Party am Samstag, 2. Februar. Der Workshop läuft am Sonntag, 27. Januar, von 15.30 bis 17 Uhr. Der Charleston entwickelte sich ab 1903 in den Südstaaten der USA in der Region um die gleichnamige Stadt in South Carolina

Nalbach. Einen Charleston-Workshop für Anfänger bietet der Künstlertreff Nalbach in Vorbereitung auf die 20er-Jahre-Party am Samstag, 2. Februar. Der Workshop läuft am Sonntag, 27. Januar, von 15.30 bis 17 Uhr.Der Charleston entwickelte sich ab 1903 in den Südstaaten der USA in der Region um die gleichnamige Stadt in South Carolina. Seine Wurzeln sollen auf die Rebellion afroamerikanischer Sklaven gegen strenge Verhaltensmaßregeln zurückgehen.


Im Jahr 1913 gelangte der Tanz nach Harlem, dem nördlichen Zentrum schwarzer Kultur. Erfolgreiche und geschickt vermarktete Black-Musicals am New Yorker Broadway ließen ihn 1923/24 zum wilden Modetanz breiter Gesellschaftsschichten werden, der bis zur Weltwirtschaftskrise Ende der 1920er-Jahre um die Welt zog und für Furore sorgte.

Im Workshop in Nalbach erlernen die Teilnehmer einfache Grundschritte mit Lisa und Loredana Helfer, die sie dann am Samstag, 2. Februar, beim "Shimmy Royal", der 20er-Jahre-Party in Saarbrücken, direkt vor Ort umsetzen können. hth



Informationen zum Workshop gibt es unter der Telefonnummer (0 68 38) 8 31 73. Hier ist auch eine Anmeldung möglich. Der Kostenbeitrag beträgt pro Person fünf Euro.