| 20:20 Uhr

CDU: Ludwigspark wird besucherfreundliche Arena

Saarbrücken. Die Entscheidung von Stadt und Landesregierung, das Ludwigsparkstadion zu renovieren und kein neues Stadion zu bauen, begrüßt die CDU-Stadtratsfraktion

Saarbrücken. Die Entscheidung von Stadt und Landesregierung, das Ludwigsparkstadion zu renovieren und kein neues Stadion zu bauen, begrüßt die CDU-Stadtratsfraktion. "Das Ludwigsparkstadion wird seine Identität behalten und passend zur Kassenlage von Stadt und Land so modernisiert werden, dass es zur bundesligatauglichen und besucherfreundlichen Sportarena wird", erklärt Fraktionschef Peter Strobel. Nach den Plänen von Stadt und Land könne die Gegentribüne nahezu unverändert bleiben, die Haupttribüne modernisiert und mit einem VIP-/Sponsoren-Bereich ausgestattet sowie die Stehränge in den Kurven mit einem festen Bodenbelag versehen werden. Auch Investitionen in die Sicherheit und die Toiletten seien wichtig, meint Strobel. Diese "Modernisierung im Bestand" habe viele Vorteile: Der Umbau könne schnell umgesetzt werden, Stadt, Land und der 1. FC Saarbrücken würden finanziell nicht überfordert. Stadt und Land müssten deshalb schnell mit der Planung beginnen. red