| 20:57 Uhr

Luftfahrt
CDU in Mainz wirbt für Kerosinablass-Fonds

Mainz. Der rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktionschef Christian Baldauf dringt auf eine bundesweite Regelung für einen Fonds, in den Airlines nach dem Ablassen von Kerosin einzahlen. Baldauf warb in einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und die rheinland-pfälzischen Ministern für Umwelt und Verkehr für die Idee.

Die Koalitionsfraktionen von SPD, FDP und Grünen in Mainz fordern, dass der Bund bei Notablässen Uhrzeit und Menge angibt, um die Folgen für die Luft zu prüfen.