| 20:27 Uhr

Feuer
Brandstiftung in Mehrfamilienhäusern

Neunkirchen/Saarbrücken.

In der Nacht auf Freitag hat es in Neunkirchen und in Saarbrücken in zwei Mehrfamilienhäusern gebrannt. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus. Das Feuer war jeweils im Erdgeschoss ausgebrochen. Nach Auskunft der Polizei gab es sowohl in Neunkirchen als auch in Saarbrücken keine Verletzten. Mehrere Menschen mussten allerdings vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. In beiden Fällen war zuvor in Geschäfte eingebrochen worden, die sich im Erdgeschoss der Gebäude befanden. Nach dem Einbruch legten die Täter dann offenbar Feuer, wie die Polizei mutmaßt.