| 20:56 Uhr

Feuerwehr-Einsatz
Brand in Rohrbacher Einfamilienhaus

Rohrbach.

Am Montag, 4. Dezember, hat es in einem Einfamlienhaus mit integrierter Arztpraxis in St. Ingert-Rohrbach gebrannt. Wie die Polizei mitteilte, brach der Brand gegen 23.20 Uhr aus. Die bereits schlafenden Anwohner, Eltern mit zwei Kleinkindern, bemerkten das Feuer gerade noch rechtzeitig und verließen das Wohngebäude ohne Verletzungen. Das überwiegend mit Holz verkleidete Wohnanwesen geriet teilweise in Vollbrand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Insgesamt waren 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr im Einsatz. Die Brandursache ist bislang unklar.