| 20:21 Uhr

Boxen: Saar-Auswahl gewinnt den Vergleichskampf knapp

Völklingen. Beim Boxvergleichskampf in Völklingen-Heidstock standen sich die Staffeln der Landesverbände Saarland und Rheinland gegenüber. Das Saar-Team siegte mit 5:3. Etwa 200 Zuschauer sahen Kämpfe auf technisch hohem Niveau und Kämpfe, bei denen die Schlagkraft dominierte

Völklingen. Beim Boxvergleichskampf in Völklingen-Heidstock standen sich die Staffeln der Landesverbände Saarland und Rheinland gegenüber. Das Saar-Team siegte mit 5:3. Etwa 200 Zuschauer sahen Kämpfe auf technisch hohem Niveau und Kämpfe, bei denen die Schlagkraft dominierte. Beifall erntete die Völklinger Kadetten Gümüs Metin und Okal Deniz, die sich in einem Einlagekampf ohne Wertung gegenüber standen.Bei den Kämpfen im aktiven Bereich standen in der Saarauswahl auch einige Boxer des BC 82 Völklingen im Ring. Aufgabesieger in der 57-Kilo-Klasse wurde nach einer Runde Dilges Okal im Kampf gegen den Rheinlandvertreter Biykli Zülfu. Unentschieden lautete das Urteil zwischen dem Völklinger Erkut Gürbüz und Idar-Obersteins Vladimir Chegin. Für das Saarland stieg auch Timo Möller aus Saarlouis in den Ring, der in der 81-Kilo-Klasse gegen Christof Jeenel aus Herdorf nach Punkten gewann. Der für die Gäste kämpfende Albert Moor (Elversberg) und der Völklinger Kastriot Hasani trennten sich nach drei Runden remis. Der Luxemburger Alexander Princic, der die Saarauswahl verstärkte, unterlag nach Punkten Marlon Beib aus Herford. ebe