Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Borussia und SVE II nur im „kleinen Finale“

neunkirchen Heute: „Twilight“ gucken im „Neschd“ Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren sind eingeladen zum Filmetag der evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen. Er findet statt am heutigen Freitag, 19. red

Juli, von 15 bis 20 Uhr im "Neschd", Beerwaldweg. Gemeinsam sieht man sich die letzten Teile von "Twilight" an und zwar "Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht 1 und 2". Es kann auch was zum Essen bestellt werden, dafür sollte dann Geld mitgebracht werden.

Sport regional

Borussia und SVE II nur im "kleinen Finale"

Die Saisonvorbereitung läuft nicht vielversprechend für Fußball-Oberligist Borussia Neunkirchen: Im Halbfinale des Sparkassen-Cups war die Ferner-Truppe Liga-Konkurrent 1. FC Saarbrücken II klar unterlegen. Die SV Elversberg hatte das Finale vor Augen und unterlag Röchling Völklingen dann noch im Elfmeterschießen. Borussia und SVE treten nun im Spiel um Platz drei gegeneinander an. >

wellesweiler

Lockerer Deutsch-Kurs für "Sommerschüler"

Mit dem Projekt "Sommerschule" will das Bildungsministerium solche Schüler und Schülerinnen der fünften bis siebten Klasse fördern, bei denen es bei der deutschen Sprache hakt. Die Alex-Deutsch-Schule in Wellesweiler ist dabei einer von fünf Standorten landesweit. Die SZ hat sich bei einem "Unterrichtstag" umgesehen. >